Hinweise zum Schulanfang

Liebe Eltern der Schulanfänger und Schulanfängerinnen,

leider ist es uns aufgrund der aktuellen Corona-Lage nicht möglich, Sie zu dem geplanten Informationsabend in die Schule einzuladen. Auch der Kennenlernnachmittag für die Kinder in der Schule wird in diesem Jahr nicht stattfinden können. Daher möchte ich Ihnen auf diesem Weg wichtige Informationen zukommen lassen.

Allgemeine Informationen

• Es wird drei Eingangklassen geben (Klasse 1a, Klasse 1b, Klasse 1c). Jede Klasse hat ein Klassentier (Pinguin, Hund, Eisbär). Aus Datenschutzgründen können wir Ihnen keine Klassenliste zukommen lassen. Sobald klar ist, wer die Klassenlehrerin der einzelnen Klasse sein wird, erhalten Sie diese Informtion schriftlich.

• Bitte beachten Sie die Einkaufsliste mit den benötigten Materialien zu Schulbeginn. Kaufen Sie bitte Markenprodukte, die in der Anschaffung zunächst teurer sind, sich letztlich durch bessere Haltbarkeit aber bezahlt machen.

• Zahlen Sie das Schulbuchgeld für den Eigenanteil in Höhe von 30,00 € bitte auf folgendes Konto ein:
Grundschule Am Hügel
Patricia Anders
IBAN: DE89 426 501 50 0000 089631
Verwendungszweck: Einschulung 2020 und Name des Kindes

• Bitte informieren Sie die Schule bei einer Erkrankung Ihres Kindes sofort unter der Telefonnummer 02305/13003. Eine schriftliche Entschuldigung können Sie Ihrem Kind mitgeben, wenn es wieder in der Schule ist. Bei einer Fehlzeit von drei Tagen oder länger und auch einer Fehlzeit vor oder nach den Ferien ist eine ärztliche Bescheinigung zwingend erforderlich.

• Wichtige Informationen und Elternbriefe lassen wir Ihnen hauptsächlich per Email zukommen. Wenn Sie keine Emailadresse angegeben haben, holen Sie das bitte nach. Elternbriefe mit Rückantwort werden sich in der gelben Postmappe befinden. Bitte schauen Sie täglich in die Postmappe und in Ihre Emails!

• Ihr Kind sollte den Schulweg möglichst zu Fuß zurücklegen. Bitte trainieren Sie dies mit Ihrem Kind. Sollten Sie Ihr Kind doch einmal mit dem Auto bringen, beachten Sie bitte die Elternhaltestellen auf der Holzstraße sowie unten an der Straße Am Hügel. Den Rest des Weges kann Ihr Kind dann zu Fuß zurücklegen. So können für alle Kinder gefährliche Situationen durch unübersichtliches Parken vor der Schule vermieden werden.

• Begleiten Sie Ihre Kinder nur bis zum Anfang des Schulhofes; auf dem Schulhof und am Aufstellplatz sind die Kinder dann gemeinsam mit den Mitschülern. Es ist auch eine Lehrperson als Aufsicht auf dem Schulhof.

• Wir haben uns darauf geeinigt, den Schülern bei (fast) jedem Wetter eine Pause draußen zu ermöglichen, achten Sie bitte auf angepasste Kleidung.

• Im Sinne der Erziehung zur Selbstständigkeit sollten Sie mit Ihrem Kind das selbstständige Um- und Ankleiden üben (Schuhe, Sportsachen, Toilettengang)

Schulfrühstück

• Bitte geben Sie Ihrem Kind für die tägliche Frühstückspause ein gesundes Frühstück mit (keine Süßigkeiten) - Gesundes Essen für gesundes Lernen! Unsere Schule nimmt an der Aktion „Schulobst“ teil, so dass von Dienstag bis Donnerstag Obst und auch Gemüse für die Klassen bereitstehen. Immer mittwochs wird ein gemeinsames Frühstück angeboten, welches durch den Förderverein finanziert wird. Über Ihre Mithilfe bei der Zubereitung freuen wir uns!

• Im Sinne der gesunden Ernährung wird an unserer Schule keine Kakaobestellung durchgeführt. Geben Sie stattdessen Wasser oder ungesüßte Tees mit.

Offene Ganztagsschule (OGS)

• Von montags bis freitags können angemeldete Kinder, für die ein OGS-Vertrag abgeschlossen wurde, von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr außerhalb des Unterrichts betreut werden. Hausaufgabenbetreuung, Arbeitsgemeinschaften und Mittagessen laufen in einem zeitlich genau festgelegten Plan ab. Die Teilnahme am Mittagessen ist für alle Kinder verpflichtend. Die Kosten für das Mittagessen und die Betreuung richten sich nach dem Einkommen. Sie werden diesbezüglich von der Stadt Castrop-Rauxel angeschrieben.

• Die Arbeitsgemeinschaften wechseln regelmäßig. Das aktuelle Angebot an Arbeitsgruppen kann bei der Koordinatorin der offenen Ganztagsschule, Frau Mackowiak erfragt werden (Telefon 35 28 87).

• Ihre Kinder können immer in der ersten Ferienhälfte bei uns Am Hügel betreut werden.

Schulsozialarbeit

• Der Schulsozialarbeiter an unserer Schule ist Herr Leyk. Zu seinen Aufgabenschwerpunkten gehören die Beratung und Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT). Herr Leyk steht Ihnen und Ihren Kindern als zusätzlicher Ansprechpartner bei schulischen und privaten Fragen und Problemen zur Verfügung - selbstverständlich unter Wahrung der Schweigepflicht! Individuelle Termine können Sie unter der Telefonnummer: 02305-13003 mit Herrn Leyk vereinbaren.

Förderverein

• Der Förderverein arbeitet eng mit der Schule zusammen, um die Schule bei der Erziehung und Bildung aller Schülerinnen und Schüler zu unterstützen. Eine ganz besonders wichtige Aufgabe ist die Beschaffung, Verwaltung und Annahme von Spendengeldern, zu der eine Schule selbst nicht berechtigt ist.

• Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Alle finanziellen Mittel werden zum Wohle aller Kinder unserer Schule verwendet, wie z.B. wöchentliches Frühstück, verschiedene Feierlichkeiten (Karneval, Lauffest etc.), Anschaffung von Lernmaterialen wie Bücher und Sportequipment und vieles mehr.

• Informationsmaterial und Mitgliedsanträge des Fördervereins sind beigefügt.


Aufgrund der Corona-Pandemie sind noch nicht alle Abläufe rund um den Einschulungstag geklärt. Sobald wir Ihnen weitere Informationen zum Ablauf am 13.08.2020 geben können, lassen wir Ihnen diese zukommen. Schauen Sie für Informationen auch immmer wieder auf unsere Homepage (www.gs-am-huegel.de).

Ich hoffe, dass dieser Brief dazu beiträgt, Ihre Fragen zu beantworten. Selbstverständlich können Sie sich aber auch weiterhin an mich wenden, wenn etwas unklar ist.

Wir freuen uns auf Ihr Kind und auf einen tollen Schulstart. Bis dahin wünsche ich Ihnen eine gute Zeit. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Patricia Anders