Schulsozialarbeit

„Jeder junge Mensch hat das Recht auf Förderung seiner Entwicklung und auf Erziehung zu einer Eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.“

(§1 Abs.1 SGB VIII, Kinder- und Jugendhilfe)

Schulsozialarbeit leistet einen Beitrag, die Schule als „sicheren Ort“ zu erleben und bietet dabei folgende Angebote:
  • Förderung der Eigenverantwortung und Selbstwirksamkeit
  • Beratung für Eltern zu Erziehungs- und Lebensfragen
  • Benachteiligungen abbauen und Chancengleichheit fördern
  • Unterstützung bei Schulproblemen
  • Begleitung, Durchführung und Vermittlung von Projekten und Institutionen
  • Kooperation mit außerschulischen Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Netzwerkarbeit
  • Unterstützung und Beratung bei der Antragsstellung wie Bildungs- und Teilhabepaket, Wohngeld, Kinderzuschlag, etc.

Wir sind für Sie da. Bitte sprechen Sie uns an. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer: 02305/ 13003 oder per Mail unter: schulsozialarbeit.amhuegel@gmail.com

Sämtliche Gespräche werden vertraulich behandelt. Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Harry Leyk
(Schulsozialarbeiter)
Schwerpunkt: Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)

Pinar Iflazoglu
(Schulsozialarbeiterin)