Corona-Virus: Wichtige Informationen

Aktualisierung vom 11.05.2020 - Rollierendes Verfahren der Präsenztage:

Jede Klasse wurde in zwei Gruppen aufgeteilt.
Die Präsenztage der Klassen und Gruppen können der Tabelle entnommen werden.
Die Unterrichtszeit für die Klassen 1a, 2a, 3a, 4a ist immer von 8.00 bis 11.45 Uhr.
Die Unterrichtszeit für die Klassen 1b, 2b, 3b, 4b ist immer von 8.15 bis 12.00 Uhr.

rollierendes-corona-system-400.png




Aktualisierung vom 08.05.2020 - Infobrief Schulstart alle Jahrgänge:

Liebe Eltern,

zunächst einmal möchte ich mich bei Ihnen für Ihre Geduld und Ihr Verständnis bedanken. Das hat uns in dieser schwierigen Zeit sehr geholfen!

Nun erhalten Sie einige Informationen zur kommenden Woche:
  • Ihre Kinder werden an einem Tag der Woche in der Schule sein (Präsenztag) und an den anderen Tagen auf Distanz lernen.
  • Die Kinder der Klasse kommen in Gruppen zur Schule. Ein Wechsel der Gruppe wird nicht möglich sein.
  • Um einen reibungslosen Ablauf beim Ankommen zu gewährleisten, achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind pünktlich zur Schule kommt. Auf dem Schulhof wird es Wartepunkte geben, die die Kinder einzeln einnehmen. Im Eingangsbereich werden die Hände desinfiziert. Die Garderobe wird nicht benutzt. Jacken und weitere Kleidungsstücke werden am Sitzplatz aufbewahrt. Weitere Regeln werden in der Klasse besprochen.
  • Um die Hygienevorgaben bestmöglich zu erfüllen, haben die Kinder feste Sitzplätze im vorgeschriebenen Abstand. Es ist dringend erforderlich, dass die Kinder alle benötigten Materialien (Etui, Stifte, Radiergummi, Lineal, Schere, Kleber, Bücher, Hefte und Mappen) für die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch vollständig dabei haben. Eine Ausleihe darf nicht erfolgen!
  • Um die Infektionsgefahr beim Schulweg und in den Pausen zu verringern, bitten wir darum, eine Schutzmaske zu tragen. Beim Bustransfer ist diese Maßnahme verpflichtend. Der Schulbus wird in Deininghausen um 7.25 Uhr abfahren und gegen 7.40 Uhr wird die Abfahrt am „Grüner Weg“ erfolgen. Die Rückfahrt ist um 12 Uhr geplant.
  • Die Notbetreuungsgruppen werden fortgesetzt. Sollten Sie an den Präsenztagen eine Betreuung benötigen, melden Sie sich bitte an der Schule.

Am Montag (11. Mai) ist der Präsenztag für die Klasse 4. Am Dienstag (12. Mai) ist der Präsenztag für die Klasse 2. Die Eltern der Klasse können die Gruppeneinteilung dem per Email verteilten Anhang entnehmen.

• Unterrichtszeit Gruppe 1: 8.00 – 11.45 Uhr
• Unterrichtszeit Gruppe 2: 8.15 – 12.00 Uhr

Die weiteren Präsenztage mit den Unterrichtszeiten bis zu den Sommerferien erhalten Sie dann, wenn uns alle Informationen vorliegen.

Ich hoffe weiterhin auf Ihr Verständnis und wünsche Ihnen alles Gute!

Patricia Anders

P.S. Bei Fragen oder Unklarheiten melden Sie sich gerne an der Schule.


Aktualisierung vom 05.05.2020:

Liebe Eltern der Klasse 4a/4b,

wie angekündigt, kommen Ihre Kinder am Donnerstag und Freitag in die Schule. Sie können die Unterrichtszeiten und die Gruppeneinteilung dem per Email verteilten Anhang entnehmen. Ein Wechsel der Gruppe wird nicht möglich sein.

Um einen reibungslosen Ablauf beim Ankommen zu gewährleisten, achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind pünktlich zur Schule kommt. Auf dem Schulhof wird es Wartepunkte geben, die die Kinder einzeln einnehmen. Im Eingangsbereich werden die Hände desinfiziert. Die Garderobe wird nicht benutzt. Jacken und weitere Kleidungsstücke werden am Sitzplatz aufbewahrt. Weitere Regeln werden in der Klasse besprochen.

Um die Hygienevorgaben bestmöglich zu erfüllen, haben die Kinder feste Sitzplätze im vorgeschriebenen Abstand. Es ist dringend erforderlich, dass die Kinder alle benötigten Materialien (Etui, Stifte, Radiergummi, Lineal, Schere, Kleber, Bücher, Hefte und Mappen) für die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch vollständig dabei haben. Eine Ausleihe darf nicht erfolgen!

Um die Infektionsgefahr beim Schulweg zu verringern, ist es sinnvoll, eine Schutzmaske zu tragen. Beim Bustransfer ist diese Maßnahme verpflichtend. Der Schulbus wird in Deininghausen um 7.25 Uhr abfahren und gegen 7.40 Uhr wird die Abfahrt am „Grüner Weg“ erfolgen. Die Rückfahrt ist um 12 Uhr geplant.

Zum jetzigen Zeitpunkt können wir nicht sagen, wie der Unterricht in der nächsten Woche für Ihr Kind aussehen wird. Wahrscheinlich ist, dass die Kinder bis zu den Sommerferien ein Gemisch aus Präsenzunterricht und Lernen auf Distanz erleben werden. Die Notbetreuung wird weiter Bestand haben. Die Schule wird – auf Grundlage der Entscheidungen des Ministeriums – ein Konzept bezüglich der Unterrichtszeiten erstellen. Zu beachten ist hierbei die Anzahl der Lehrkräfte und Klassenräume.

Ich bin mir bewusst, dass diese Situation nach wie vor für alle Seiten unbefriedigend ist, dennoch bitte ich Sie weiterhin um Ihre Geduld und Ihr Verständnis. Bei Fragen oder Unklarheiten melden Sie sich gerne an der Schule.

Viele Grüße und alles Gute!
Patricia Anders


Aktualisierung vom 17.04.2020:

Liebe Eltern der Grundschule Am Hügel,

hoffentlich sind Sie alle gesund und munter!

Sicherlich haben Sie aus den Medien erfahren, dass die Schule für Grundschüler auch nach den Osterferien weiterhin geschlossen ist. Daher möchte ich Ihnen auf diesem Wege Informationen zukommen lassen:
  • Sie erhalten weiterhin Unterrichtsmaterial für Ihr Kind, welches zu bearbeiten ist. Die Aufgaben gehen Ihnen in der Regel per Mail zu. Sollten Sie Aufgaben/Blätter nicht drucken können, können diese abgeschrieben und dann bearbeitet werden.
  • Am kommenden Montag (20.4.2020) und Dienstag (21.4.2020) können in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr Arbeitsmaterialien für die Klassen 1a,1b, 3a und 4a abgeholt werden.
  • Der Elternsprechtag konnte in gewohnter Weise nicht durchgeführt werden. Im Bedarfsfall werden die Klassenlehrerinnen in der nächsten Zeit zu einigen Kindern und Eltern Kontakt aufnehmen, um wichtige Dinge zu besprechen. Sollten Sie Gesprächsbedarf haben, wenden Sie sich bitte per Mail an die Schule. Sie können aber auch in gewohnter Weise eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Dieser wird täglich abgehört.
  • Die Notbetreuung wird weiterhin Bestand haben. Im Bedarfsfall ist das entsprechende Formular vom Arbeitgeber auszufüllen.

Uns ist bewusst, dass diese Situation für alle eine besondere Herausforderung darstellt. Wir sind aber bemüht, alles anstehende zu regeln und im Austausch mit Ihnen zu bleiben. Sollte etwas aus Ihrer Sicht unklar sein, bitten wir Sie, zu uns Kontakt aufzunehmen.

Da nicht alle Eltern/Kinder per Mail zu erreichen sind, bitten wir Sie außerdem, Informationen untereinander weiterzureichen. Die klasseneigenen WhatsApp-Gruppen sind dabei sicherlich hilfreich. Neueste Entwicklungen werden außerdem auf der Homepage unserer Schule veröffentlicht (https://www.gs-am-hügel.de/).

Herzliche Grüße und weiterhin alles Gute!
Patricia Anders

P.S. Leider gibt es immer noch Kinder, die ihre Bücher in der Schule haben. Diese sollen abgeholt werden, damit ein Arbeiten und Lernen möglich ist.



Aktualisierung vom 21.03.2020:

Liebe Eltern,

um den Betrieb wichtiger Arbeitsplätze sicher zu stellen gilt ab dem 23.3.2020 folgendes:

Wenn die Betreuung des Kindes in der Familie auf keinen Fall möglich ist, reicht es, wenn von einem Elternteil die entsprechende Bescheinigung (Unabkömmlichkeit im Betrieb) vorgelegt wird.

Darüber hinaus wird ab Montag eine Wochenendbetreuung sichergestellt, natürlich nur, wenn auch dafür eine Unabkömmlichkeitsbescheinigung vorliegt.

Nehmen Sie diese Notbetreuung bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren und die Ansteckungsgefahr zu verringern.

Mit freundlichen Grüßen
Patricia Anders

Link zum Formular: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf


Aktualisierung vom 17.03.2020:

Per Email wurden Arbeitsmaterialien an Eltern/Erziehungsberechtigte der Schüler und Schülerinnen der Grundschule Am Hügel versandt. Sollten Sie keine Arbeitsmaterialien erhalten haben, wenden Sie sich bitte direkt an Eltern/Erziehungsberechtigte von Mitschülern um sie zu erhalten.

Betreuungsmöglichkeiten/Notgruppen:
Für ausgewiesene Berufsgruppen wurden Notgruppen an der Schule eingerichtet. Nähere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter folgendem Link: https://www.castrop-rauxel.de/Inhalte/index.php?form=detail&db=325&id=1362